steppi@zweitaktgeschwader-leipzig.de

  Steppi

  Trabant 600 Kombi

  Wabant Kombi (im Aufbau)

  im Club seit 1999

 
 
  600er Kombi - Originalaufbau
  Baujahr Juni 1962 - 23 PS Motor, synchronisietes Getriebe, Lackmuster noch vom P50 (Pastellgrau/Damastgrün)
  1999 in fahrbereitem Zustand gekauft, In Etappen und kompletter (privater) Eigenarbeit in Originalzustand bis 2002 restauriert
 

  aquarienblauer 601er Kombi - Projekt Wabant
  Ausgangsbasis: Baujahr 1983, 6V aber beits auf 12V umgebaut, Scharniergelenke, praktisch rostfrei, fahrbereit
 

  Umbaubeginn November 2014:
  Hinterachse: Sturzkorrektur und LK Änderung mittels geänderter 1.1er Trommeln,
  RBZ neu, BMW 14 Zoll Felgen, Kante in Radkästen umgelegt/abgeschnitten und versiegelt
 

  Mai 2015:
  Mottorraum und Innenraum sind entkernt und und von Mängeln befreit,
  Vorbereitung der kompletten Vorderachse: neuer geändeter Hilfsrahmen, Tripodantriebe mit neuen Manschetten,
  Umbausatz Scheibenbremse Golf inkl neuer Radlager, überholtes, geändertes Getriebe mit längerem Diff, Adapterring, Wabu Lima mit Halter, Kupplung komplett
 

  August 2015:
  Einbau des kompletten Fahrschemels, mit Anpassung des Zündgebergehäses,
  Anbau der 14 Zoll BMW Felgen vorn, da diese am Zündgebergehäuse schleifen müssen noch Spurplatten drauf, Anschluß der Lenkung
 

  September 2015:
  provisorischer Probelauf, Motor läuft sofort :-), Verlegen der Bremsleitungen und entlüften,
  Einbau von Kühler Golf 1 mit Lüfter vom 1.1er, Luftfilter, Bowdenzüge, angepaßter Auspuff komplett, Elektrik breinigt.
 

  Oktober und November 2015:
  Einbau Innenaustattung, Anbau der Karrosserieteile und Kleinteile, Kühlsystem entlüften,
  Verstärkungen am Unterboden einschweißen, mechanische Benzinpumpe gegen elektrische ersetzt, Unterboden konservieren
  3 Probleme aufgetreten: 1.Benzinpumpe förfert nicht genug: nach Umbau auf elektrische festgestellt, dass sich die Benzinhahndichtung aufgelöst hat und den Zulauf zur Pumpe verstopft hat
  2. getauschte Achsmanschette krempelt sich vom Getriebe weg - noch offen
  3. Zylinderkopf Wasserpumpengehäuse undicht Richtung Riemenscheibe - Kopf wird gegen einen anderen getauscht
 
  Dezember 2015:
  Zylinderkopf getauscht
 
  März 2016:
  verkrempelte Manschette getauscht
  Kupplungsseilgewinde gekürzt, weil es am Zugmagnet des Anlassers schliff
  Stossstange hinten - Löcher für Nebler und RFSW zugeschweißt
  Heckklappe - Rost behandelt
 

  April 2016:
  Stossstangen und Macken lackiert
  komplettes Auto poliert
 

  Mai 2016:
  Heckscheibe eingebaut
  Versteifungsbleche am Unterboden konserviert
  Benzinpumpe defekt, daher Pierburg Universalpumpe bestellt, sonst TÜV fertig
 

  Juni, Juli, August 2016:
  mit dem TÜV hat es nicht geklappt, es gab eine große Mängelliste, welche abgestellt wurde (hoffentlich)
  Regler ausgebaut, Kabel neu verlegt und komplett mit Wellrohr ummantelt
  Kühlwasserschläuche neu verlegt, Kühler gerade gestellt
  Vergaser gerade gestellt
  Heizung mit Frischluftversorgung
  HBZ Bodenventil entfernt, und Schlauchverlegung verbesseert
  Motorraumoptik verbessert
 

  August 2016:
  HU und AU erfolgreich estanden - leider ist der Kopf an der Lüfterwelle zur Wasserpumpe undicht